Für die zweite Runde sind wir ins Heppel & Ettlich (bei der Münchner Freiheit) abgewandert: Beginn wieder um 20 Uhr, Eintritt wieder nur lahme 8 €.

Die Gäste sind vom Feinsten:

Katinka Buddenkotte ist eine Slammerin, Kabarettistin und Bestseller-Autorin, die seit 15 Jahren auf der Bühne begeistert. Es macht uns richtig stolz, dass sie den Weg aus Köln auf sich nimmt und auf unserer kleinen, feinen Lesebühne ihre Texte zum Besten gibt.

Christoph Theußl ist Schauspieler und Performancekünstler aus Österreich und schreibt auch hin und wieder unglaublich witzige Texte. Vor allem aber ist er Liedermacher mit fantastischem, oft morbidem Humor und eingängigen Songs.

Moses Wolff ist eine Münchner Legende und ein übermütiger Bühnenperformer. Seine Romane „Der Wildbach-Toni“, „Monaco Mortale“ und „Highway to Hellas“ dürften weithin bekannt sein; seine Alltagsbeobachtungen und Geschichten sind kurzweilig, teilweise schlüpfrig, aber stets heiter, gelassen und herzerwärmend.

Volker Keidel ist der HSV-Fan unter den Literaten oder der Literat unter den HSV-Fans. Sein Verein ist auch Leitmotiv seiner Texte, aber nicht ausschließlich. Dennoch nimmt sein „Ditmar-Jakobsweg“ einen großen Anteil seines momentanen Lebens ein.